• bluetravels.net

Die schönsten Strände in Apulien

Die schönsten Strände Apuliens, ob sie nun aus weichem, goldenem Sand oder aus Kieselsteinen bestehen, sind in der Sommersaison eine große Attraktion.

Wenn Sie auf der Suche nach dem idealen Ort sind, um mit einer Gruppe von Freunden oder als Paar zu verreisen, finden Sie in diesem Artikel die begehrtesten Badeorte.

Sicherlich wegen des kristallklaren Wassers, aber auch wegen der Fülle an Angeboten und Unterbringungsmöglichkeiten für Ihre ideale Reise nach Apulien.


TREMITI UND CALA MATANO


Wir heben den Vorhang vom Norden Apuliens aus, genau gesagt sind wir in San Domino, im Archipel der Tremiti Inseln. Es handelt sich um den Strand CALA MATANO, ein unberührtes und eindrucksvolles Stück Natur, das sich durch das schneeweiße Kalkgestein auszeichnet, das mit der üppigen Vegetation und dem kristallklaren Meer verschmilzt.

Sie ist über einen Pfad vom Festland aus oder auf dem Seeweg mit einem Boot leicht zu erreichen. Jeder Teil von San Domino kann zu Fuß erreicht werden, weit weg vom Verkehr und der täglichen Routine! Ein Urlaub, der Sie wieder in Form bring



 


BAIA DELLE ZAGARE

Sie ist zweifelsohne einer der bekanntesten Orte Apuliens, denn seine eindrucksvollen Bilder sind heute ein Symbol für Apulien. Ein felsiger Streifen trifft auf einen weißen Strand und natürliche Bögen, die in sauberes, karibisches Wasser eintauchen.




 

POLIGNANO A MARE E LAMA MONACHILE


Wir fahren an Bari vorbei und erreichen nach ca. 30 km das schöne Polignano a mare, eine Stadt mit antiken Ursprüngen und einem charakteristischen historischen Zentrum, das auf das Meer blickt. Polignano ist eines der beliebtesten ganzjährigen Reiseziele in Apulien und seine Strände werden im Sommer im Sturm erobert.

Sie ist nicht sehr groß, aber die Kulisse, die sich vor ihr auftut, ist einzigartig: hohe Felsen, aus denen Balkone, Terrassen und Gassen der Altstadt herausragen. Das gesamte Gebiet von Polignano und Monopoli ist voller schöner Buchten und Strände, umgeben von Unterkünften, Clubs und Restaurants, in denen man einen unterhaltsamen Urlaub verbringen kann.



 

TORRE DELL’ORSO


Sie befindet sich an der Adriaküste, inmitten der Olivenhaine von Melendugno. Der fast 1 km lange Sandstrand wird von zwei Kalksteintürmen, den so genannten "zwei Schwestern", dominiert, die sich im Wasser spiegeln, das durch die ständigen Meeresströmungen des Kanals von Otranto transparent wird.




 

SANTA MARIA DI LEUCA


Zwischen Ugento und Santa Maria di Leuca liegt PESCOLUSE, ein 4 km langer, weißer Sandstrand mit Dünen, die mit weißen Lilien und Akazien bewachsen sind, kristallklarem Wasser und flachem Wasser, ideal für Familien mit Kindern. In der Nähe gibt es auch einen Strand namens Maldive del Salento, der aber im Sommer sehr überfüllt ist, so dass die ideale Zeit im September und Anfang Oktober ist.

Auf jeden Fall gibt es noch schönere Strände in Richtung Gallipoli, Porto Cesareo. Punta Prosciutto und Torre Lapillo.



10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen